News und Blog Artikel

Kontaktlinsen oder Brille?

Blog Artikel

Wer die Sehhilfe etwa nur zum Lesen oder Autofahren benötigt, ist mit einer Brille besser bedient. Sie ist schnell auf- und abgesetzt, pflegeleicht und verursacht keine Folgekosten. Einige Sehschwächen lassen sich außerdem gar nicht mit Kontaktlinsen korrigieren: etwa bestimmte Schielformen oder Winkelfehlsichtigkeit.

Auch in einigen Fällen von Diabetes oder bei „trockenen“ Augen können Kontaktlinsen unverträglich sein. Hier hilft einzig der Klassiker Brillengläser und Brillenfassung.

 

> Mehr



Sehen verstehen

Blog Artikel

Sehen ist unser wichtigster Sinn: Das komplexe Zusammenspiel von Gehirn und Auge hilft uns von Kindesbeinen bis ins hohe Alter, die Umwelt mit all ihren wichtigen Details wahrnehmen zu können. Bestes Sehen spielt deswegen stets auch eine wichtige Rolle für beste Lebensqualität.

Ein Ziel, zu dem Brillengläser einen kostbaren Beitrag leisten. Lesen Sie hier alles über das menschliche Sehen und was damit zusammenhängt: etwa über die Anatomie des menschlichen Auges, über Erkrankungen und Farbsinnstörungen wie Farbenblindheit und Rot-Grün-Schwäche oder über Brillengläser.

 

> Mehr